Gesellschaft Industrielle Zelltechnik

Anmeldung zum Symposium für Industrielle Zelltechnik

Termin

Das Symposium startet am 6. September mit den ersten beiden Vortragssessions und der festlichen Kongresseröffnung am Abend. Am 7. September finden dann weitere Sessions statt und es werden längere Pausen zum Besuch der Industrie-Ausstellung und für den wissenschaftlichen Austausch gewährt. Eine Führung durch die Einrichtung nach der letzen Session ist ebenfalls möglich.

Veranstalter

Fraunhofer-Einrichtung für Marine Biotechnologie und Zelltechnik EMB, Lübeck

mit Unterstützung der

 - Biotechnologie-Industrie-Organisation Deutschland e.V. (BIO Deutschland e. V.), Berlin

 - IHK Industrie- und Handelskammer zu Lübeck

Teilnahmegebühren und Leistungen

Teilnahme Symposium                               120 €

Teilnahme BIO Deutschland-Mitglied       80 €

Teilnahme als Student                                 40 €                      

 

Eine Teilnahme an einzelnen Tagen ist ebenfalls möglich (50% des Komplettpreises).

 

In der Teilnahmegebühr sind enthalten:
Tagungsunterlagen, Getränke während der Kaffeepausen, ein Mittagessen und Fingerfood zur Eröffnung inkl. Getränke.

 

ANMELDESCHLUSS: 31.08.2018

Standanmeldung für Aussteller

Gebühr für Standfläche                     240 € * 

 

In der Anmeldegebühr sind enthalten:

Bereitstellung der Ausstellungsfläche (1,60 x 1,60 m) inklusive 1 Tisch (1,60 x 0,80 m), 2 Stühle und 1 Stromanschluss (220V) sowie die Teilnahme am Symposium für 1 Person.

Zusätzlich bieten wir Ihnen die Möglichkeit, Ihr Firmenlogo im Programmheft zu platzieren und Ihre Homepage mit unserer Symposium-Webseite zu verlinken.

 

Gebühr für Logo & Verlinkung         100 € *

 

ANMELDESCHLUSS: 25.08.2018

 

*= zzgl. der gesetzlichen Umsatzsteuer

Veranstaltungsort

Fraunhofer-Einrichtung für Marine Biotechnologie und Zelltechnik EMB

Mönkhofer Weg 239a

23562 Lübeck

Anfahrt

Auto

Aus Richtung Norden über die A1 (Abfahrt Richtung HL-Genin/Flughafen), nach der Abfahrt HL-Genin immer geradeaus bis zum Berliner Platz, zweite Abfahrt in den St. Jürgen Ring nehmen, dann rechts in den Mönkhofer Weg abbiegen. Aus Richtung Hamburg die A1 bereits an der Abfahrt zur A20, Richtung HL-Genin/Flughafen verlassen, weiter wie oben beschrieben. Aus Richtung Süden oder Wismar/Schwerin die A20 an der Abfahrt 3 / Groß Sarau verlassen, im Kreisverkehr 2. Ausfahrt (L331) Richtung Lübeck nehmen, ca. 7 km weiter geradeaus auf Hauptstraße und Ratzeburger Landstraße durch Groß Grönau, dann links vor der Aral-Tankstelle in die Stadtweide einbiegen, dann links in den Mönkhofer Weg abbiegen.

Bus

Vom ZOB/Hauptbahnhof zur EMB fahren die Buslinien 1,9, 17 und 32 (Haltestelle Fachhochschule bzw. Stephesonstraße); die Fahrzeit beträgt ca. 20 Minuten.

Bahn

Nach Lübeck verkehren u.a. Züge aus Kiel und Schwerin stündlich, aus Hamburg zeitweise halbstündlich, der Hauptbahnhof liegt in unmittelbarer Nähe des Zentralen Omnibus-Bahnhofs (ZOB), von dem aus Buslinien zur EMB verkehren

Flugzeug

Verkehrsflughafen Hamburg-Fuhlsbüttel, ab hier fährt die S1 direkt zum Hamburger Hauptbahnhof, von hier aus setzt man die Reise wie oben beschrieben fort. Für eine Taxifahrt vom Flughafen Hamburg nach Lübeck sind ca. 80 € zu entrichten.